Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Eine kurze Entspannungsübung für deine Gesichtsmuskulatur!

Veröffentlicht am 04.12.2018

Suche dir einen Platz, wo du für ein paar Minuten ungestört sein kannst.

Richte deine Aufmerksamkeit voll und ganz auf dein Gesicht. Auf den Unterkiefer, die Lippen, deine Zunge, auf die Augen, die Stirn und deine Kopfhaut.

Mache dann folgendes gleichzeitig:

Zähne zusammen beißen, Unterkiefer anspannen, Lippen zusammen kneifen, Zunge an deinen oberen Gaumen pressen, Augen fest zu kneifen, Augenbrauen hochziehen und Stirn in Falten legen.

Halte die Anspannung für eine Dauer von ca. 5 bis 7 Sekunden. Spüre dabei die Empfindung der Anspannung in all diesen Muskeln, während alle übrigen Körpermuskeln entspannt sind.

Lasse danach alle Spannung heraus und beobachte, wie deine Muskeln sich lösen: Stirn und Kopfhaut werden locker und glatt, die Augenpartie entspannt sich, die Kiefermuskeln sind nun gelöst und locker, es gibt nichts mehr festzuhalten. Öffne deine Lippen leicht und lasse das angenehme Gefühl der Entspannung über dein komplettes Gesicht sich ausbreiten. 

Bleibe in dieser entspannten Phase ca. 30 Sekunden lang und nehme währenddessen die Entspannung bewusst in deinen Gesichtsmuskeln wahr.

Wenn du magst, wiederhole diesen Ablauf der zwei Phasen von An- und Entspannung deine Gesichtsmuskeln 2 bis 3 mal.

Eine kurze Entspannungsübung für deine Gesichtsmuskulatur!